Online Casino Hai

Die Spielgeschwindigkeit bei Online Casinos

Video Poker Bonusse

Spaß im Online Casino

Die Gewinnchancen beim Online Casino Spiel verstehen

Bevor man sich endgültig entschließt in einem Online Casino um Echtgeld zu spielen, sollte man sich unbedingt Gedanken über die Gewinnchancen der verschiedenen Spiele machen; das gleiche gilt auch für den Hausvorteil.

Betrachtung der Gewinnchancenkalkulation beim Craps und Blackjack

Für den Anfänger oder Neuling in der Welt der Online Casino Spiele bedeutet das Wort Gewinnchance zu Beginn wahrscheinlich nicht viel. Um diesen Begriff vollständig verstehen zu können sollte man sich die Berechnung dieser Gewinnchancen einmal aus der Nähe anschauen. Lassen Sie sich dadurch auf keinen Fall ängstigen! Die Grundlagen der Gewinnchancen sind einfach zu verstehen und man kann sie in der Praxis ohne große Probleme anwenden. Eine kurze Beschreibung der Gewinnchancen wird Sie mit allem vertraut machen was Sie für eine überlegte Entscheidung beim Spielen brauchen.

Es ist sehr wichtig das man versteht, das die Gewinnchancen natürlich so kalkuliert sind das sie dem Casino immer einen Vorteil geben; und nicht den Spielern. Der Grund für diesen als Hausvorteil bekannten Prozentsatz ist simpel – das Casino möchte schließlich irgendwie Geld verdienen, oder? Falls der Hausvorteil 5% beträgt, dann erwirtschaftet oder behält das Casino bei jedem Einsatz von €100 einen Betrag von €5. Je höher also der Hausvorteil, desto höher auch dieser Betrag für das Casino. Slotmaschinen haben beispielsweise eine relativ hohen Hausvorteil.

Gewinnchancen sind vorher immer festgelegt und gemäß bestimmten Faktoren berechnet worden. Aus diesem Grund unterscheiden diese sich auch von Spiel zu Spiel. Gewinnchancen oder Wahrscheinlichkeiten beim Glücksspiel sind das Verhältnis zwischen Einsatz und dem möglichen Gewinn. Falls die Gewinnchancen 2-zu-1 sind dann haben Sie die Chance mit €1 Einsatz €2 zu gewinnen. Manche Spiele, bei denen es auch auf bestimmte Spielerfertigkeiten ankommt ermöglichen es Ihnen die Gewinnchancen ein wenig zu erhöhen. Weitere Informationen dazu auch auf dieser Webseite.

Nehmen wir Blackjack als Beispiel. Die Gewinnchancen beim Blackjack werden gemäß dem Prozentsatz eines Gewinns oder Verlusts berechnet der von bestimmten Entscheidungen des Spielers, z.B. Hit, Stand, Surrender usw. abhängt. Falls Sie beispielsweise einen Kartenwert von 11 haben, dann besteht die Chance 0% das Sie über 21 kommen, dass keine andere Karte einen höheren Wert als 10 hat. Je höher Ihr Kartenwert, desto höher aber die Chance das Sie bei jeder weiteren Karte Bust gehen.

Ein weiteres gutes Beispiel ist Craps. Um die Chance oder Wahrscheinlichkeit eines nächsten Würfelwurfs mit einer entsprechenden Zahl vorherzusehen muss man einfach 36 (die Gesamtzahl der möglichen Würfelergebnisse) mit der Gesamtzahl der Würfelkombination dividieren. Das Würfeln einer 7 passiert am häufigsten und hat damit auch eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit bei einem Würfelergebnis aufzutauchen. Dies erklärt auch warum Pass-Line Einsätze die höchsten Chancen auf Erfolg haben und man darauf am häufigsten wettet.